Die Firmengeschichte von SCHWEMER - Manufaktur für Software Internet Design

Ein kurzer Abriss über die inzwischen 15 Jahre meiner Selbständigkeit.

Rückruf-Service

Rueckruf

Certified TYPO3 Integrator
TYPO3 Association Supporting Member
TYPO3 Association Supporting Member

Abriss über die Firmenhistorie

1996 - Der Start

Bereits während dem Studium habe ich mich im Sommer 1996 selbstständig gemacht. Das Internet steckte damals noch in den Kinderschuhen, aber ich ahnte bereits welches Potential darin stecken würde. Die Gründung lief damals unter dem Namen "isar-web.com" und war auf das Webhosting von kleinen Websites sowie der php-Programmierung ausgerichtet.

1998 - Erweiterung des Leistungsspektrums

Nach Abschluss des Studiums Anfang 1998 erweiterte ich die Dienstleistungspalette um Administration linuxbasierter Server und PCs. Ich übernahm auch die Beratung über Hard- und Software, sowie deren Beschaffung, Installation und Konfiguration. In dieser Breite betrieb ich das Geschäft bis Ende 2005.

2005 - Der erste Kontakt zu TYPO3

Im Kundenauftrag war ich auf der Suche nach einem flexiblen und zuverlässigen Content Management System. Bei der Evaluierung verschiedenster kommerzieller und open-source-basierter Systeme bin ich auf TYPO3 gestoßen. Auch wenn die Lernkurve damals noch recht steil war (und heute auch nicht als flach zu bezeichnen ist), wurde die Begeisterung für das System sehr schnell gelegt.

Nach dem ersten Projekt war klar, dass ich viele weitere Projekte damit machen wollte. In den folgenden Jahren verlagerte sich der Schwerpunkt immer mehr auf diese Tätigkeit. Deswegen entschloss ich mich 2009 an der Prüfung zum "Certified TYPO3 Integrator" teilzunehmen, die ich am Ende des Jahres auch bestanden habe.

2010 - Konsequente Weiterentwicklung

Das Jahr 2010 ist durch zwei Ereignisse gekennzeichnet. Das Ergebnis des ersten können Sie gerade lesen und erleben. Die Entwicklung eines neuen Corporate Designs: Weg von dem schwarz-weißen Einerlei der "Marcus Schwemer Netzwerkberatung" hin zu der neuen "Manufaktur für Software Internet Design" mit lebensfrohen, warmen Farben.

Das zweite Ereignis war der Büroumzug ins "Stockwerk" in Gröbenzell. Das Stockwerk ist ein sehr angenehmens Bürozentrum mit produktiver Atmosphäre und netten Büronachbarn.

Wenn Sie immer wieder mal was von mir lesen wollen, dann abonnieren Sie doch meinen Blog als RSS-Feed oder folgen Sie mir auf Twitter.